Basketball: Verbandsspiel gegen TV Schwetzingen 2

Spielbericht vom 23.Februar 2019

Unsere Basketballdamen weiterhin auf Meisterschaftskurs

Am Samstagabend begrüßten unsere VfL Damen den TV Schwetzingen 2 in der Steinachtalhalle. Mit viel Elan und Willensstärke dieses Spiel zu gewinnen, starteten unsere Basketballerinnen ins erste Viertel. Dies reichte leider nicht für die Führung (8:11). Man schaffte es den Ball immer wieder schön nach vorne zu Spielen, aber man traf nicht oft genug den Korb. Trotzdem konnte man sich die Führung im 2. Viertel erspielen (26:23). Die Pause wurde genutzt um Kräfte zu sammeln und das Spiel des Gegners zu analysieren. Mit neuer Kraft und Siegeswillen wurde Schwetzingen gekonnt ausgespielt (43:38). Mit tollen Spielzügen und einer schönen Verteidigungsarbeit, ließ man den Gegnerinnen keine Chance mehr das Spiel noch zu wenden. Mit einem knappen Endergebnis von (59:55) durften die VfL Damen nach 40 Minuten endlich jubeln.

Im nächsten Spiel treten die VfL Damen gegen den TV Mosbach an. Wird dieses Spiel gewonnen, spielen unsere VfL Basketballdamen im Spiel darauf um die Meisterschaft. Also kommt vorbei! Am Samstag, den 23.03.2019 um 17:30 in der Steinachtalhalle.

Das Entscheidungsspiel der Saison wird dann am 07.April auswärts in Eppelheim sein. Die Mannschaft aus Eppelheim belegt aktuell den 2.Tabellenplatz und ist der direkte Konkurrent unserer Basketballerinnen. Es bleibt also spannend.

Wir freuen uns über jeden, der uns anfeuert und mitfiebert!

Es spielten:

Carina Siefert (29), Ivonne Walz (9), Nina Wiesinger (4), Christine Pfahl (5), Maria Schäfer (10), Laura Zimmermann, Emily Reisig, Amelie Kiahon

Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Login

© 2018 VfL Heiligkreuzsteinach