Basketball: Verbandsspiel gegen TV Eberbach

Spielbericht vom 10. November 2019

Harter Kampf – Erfolg zum Schluss

Am Samstagnachmittag durften die VfL Damen den TV Eberbach in eigener Halle begrüßen. Man wusste, dass es kein einfaches Spiel werden würde, trotzdem gab man alles, um sich den Sieg zu holen. Mit viel Elan startete der VfL ins erste Viertel. Dies reichte leider nicht für die Führung (12:18). Durch eine Mannverteidigung und schön herausgespielten Schnellangriffen konnten unsere VfL Damen mit bloß einem Korb Unterschied in die Halbzeitpause gehen (28:30). Mit großem Ehrgeiz innerhalb der Mannschaft, begann die Aufholjagd im dritten Viertel gegen den TV Eberbach. Mit Erfolg. Die VfL Damen konnten sich eine unschlagbare Führung erspielen (51:46). Nun gelangen unseren Basketballerinnen immer wieder tolle Spielzüge, die erfolgreich abgeschlossen werden konnten. Nach vierzig Spielminuten konnte man einen Sieg feiern (67:66).

Eine besonders tolle Leistung an diesem Abend zeigten Lorena Heinrich und Maria Schäfer. Weiter so Mädels, ihr macht das großartig!

Es spielten:

Christine Pfahl (12), Eva Eubler (15), Nina Wiesinger, Maria Schäfer (17), Amelie Kiahon,  Emily Reisig, Ivonne Walz (5), Marina Wiesinger (2), Annalena Herbig, Lorena Heinrich (16)

 

Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Login

© 2019 VfL Heiligkreuzsteinach