Basketball: Verbandsspiel gegen TV Schwetzingen

Spielbericht vom 14. November 2021

Erfolgreiches Spiel!

Am Sonntagabend durften die VfL Damen den TV Schwetzingen in der Sporthalle Oberes Tal in Schönau begrüßen.

Mit viel Elan starteten unsere Basketballdamen ins erste Viertel. Dies reichte leider nicht für die Führung aus (08:10). Mit großem Ehrgeiz innerhalb der Mannschaft, begann die Aufholjagd im zweiten Viertel gegen den TV Schwetzingen. Es gelang den Gegnerinnen nicht, die sehr schön heraus gespielten Angriffe des VfL‘s zu unterbinden. Die VfL Basketballerinnen waren die eindeutig dominierende und punktestärkere Mannschaft auf dem Spielfeld. Und so erspielten sie sich zur Halbzeitpause eine (26:12) Führung. In der Halbzeitpause sammelte man neue Kräfte für die bestehenden nächsten zwei Viertel. Auch nach dem Seitenwechsel waren die Gäste nicht in der Lage, das Spiel für sich zu entscheiden. Vielmehr zeigten die VfL Damen einige schöne Spielzüge und eine tolle Mannverteidigung (38:24). In den letzten 10 Minuten versuchten unsere Gegnerinnen noch einmal an unsere VfL Damen heran zu kommen und das Spiel zu wenden – jedoch erfolglos. Der Abstand zu unseren VfL Damen war einfach zu groß. Das Spiel endete mit einem Sieg von (42:36).

Ein tolles Spiel zeigten unsere jungen Spielerinnen Amelie Kiahon, Marlene Pfahl und Emily Reisig an diesem Abend.

Es spielten:

Annalena Herbig, Emily Reisig (5), Eva Eubler (10), Marlene Pfahl (4), Nina Donohue, Amelie Kiahon (4), Laura Zimmermann, Maria Schäfer (4), Carina Siefert (9), Marina Wiesinger (6), Nina Wiesinger und Christine Pfahl

 

 

 

 

Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Login

© 2021 VfL Heiligkreuzsteinach