Basketball: Verbandsspiel gegen TSV Buchen

Spielbericht vom 20. November 2021

Gekämpft bis zum Schluss

Am Samstag fuhren unsere VfL Damen den weiten Weg bis nach Buchen. Man wusste bereits aus den vergangenen Jahren, dass es kein leichtes Spiel werden würde. Unsere Basketballdamen starteten verhalten in dieses Spiel, sodass sich der TSV Buchen eine Führung erspielen konnte (23:9). Dieser negative Trend hielt in den nächsten 10 Minuten weiter an. Unserem Team gelang es nicht, die Verteidigung so umzustellen, dass weitere Korberfolge für die Gastgeberinnen erschwert, oder besser noch ausgeblieben wären. In der Halbzeitpause wurde dann die weitere Spielstrategie besprochen. Man startete motiviert und mit viel Elan in den dritten Spielabschnitt. Es schien als wären unsere VfL Damen aufgewacht. Man zeigte eine tolle Leistung in der Verteidigung und beim Rebound. Nun gelangen unseren Basketballerinnen immer wieder tolle Spielzüge, die erfolgreich abgeschlossen werden konnten. In diesem Viertel konnten unsere Gegner lediglich 3 Körbe erzielen (52:29). Mit verbesserten Abwehrleistungen und flüssigeren Spielaufbau gab man nochmal richtig Gas. Leider hat es für den Sieg am Ende nicht gereicht (64:47).

Es spielten:

Eva Eubler, Christine Pfahl, Nina Wiesinger, Carina Siefert, Annalena Herbig, Marina Wiesinger, Amelie Kiahon, Emily Reisig und Laura Zimmermann

 

Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Login

© 2022 VfL Heiligkreuzsteinach