Basketball: Verbandsspiel gegen TSV Wieblingen

Spielbericht vom 27. November 2021

Harte Niederlage

Am Samstagabend begrüßte man den TSV Wieblingen in der Steinachtalhalle. Uns trat eine sehr junge Mannschaft gegenüber. Die ersten 10 Minuten waren durch Hektik und Unkonzentriertheit auf Seiten des VfL’s geprägt und so konnten sich unsere Gäste eine leichte Führung herausspielen (10:15). Dieser negative Trend hielt bedauerlicherweise die gesamte erste Halbzeit an. Man ging in die Halbzeitpause mit einem Spielstand von (22:32). Diese wurde genutzt, um neue Kräfte zu sammeln und die Spielstrategien zu überdenken. Unzufrieden mit dem bisherigen Spielverlauf, startete man nach der Pause mit mehr Biss in den dritten Spielabschnitt. Obwohl unsere VfL Damen nun einen tollen Lauf am Korb hatten, schafften sie es nicht die Verteidigung so umzustellen, dass die Korberfolge bei den Gegnerinnen weniger wurden. Unserem VfL Team gelang es nicht das Spiel zu kontrollieren und möglicherweise zu wenden. Man versuchte die Systeme gegen eine Mannverteidigung zu spielen, die man in der Vorbereitung intensiv geübt hatte (30:48). In den letzten 10 Minuten versuchte man nochmal alles aus sich heraus zu holen, doch es reichte leider nicht aus (44:64).

Es spielten:

Carina Siefert, Nina Wiesinger, Amelie Kiahon, Laura Zimmermann, Eva Eubler, Marina Wiesinger, Christine Pfahl, Laura Oestreicher, Marlene Pfahl, Emily Reisig und Annalena Herbig

Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Login

© 2022 VfL Heiligkreuzsteinach