Basketball: Verbandsspiel gegen FC Bad St.Ilgen

Spielbericht vom 05. Februar 2022

Niederlage zum Jahresbeginn

Am Samstagabend begrüßte man den FC Bad St. Ilgen zum ersten Spiel in diesem Jahr. Man wusste, dass es kein einfaches Spiel werden würde. Die Mannschaft des FC Bad St. Ilgen ist eine sehr eingespielte und routinierte Mannschaft. Im ersten Viertel starteten unsere Gegner stark und erspielten sich eine (6:21) Führung. Mit großem Ehrgeiz innerhalb der Mannschaft, begann die Aufholjagd im zweiten Viertel gegen die Damen von St. Ilgen. Mit schön herausgespielten Pässen, schaffte man den Weg zum Korb. Leider mangelte es an der Treffsicherheit der VfL Damen, man schaffte es einfach nicht, die Würfe in Punkte umzuwandeln. Mit einem Spielstand von (19:47) ging es in die Halbzeitpause. Diese wurde genutzt, um neue Kräfte zu sammeln und die Spielstrategien zu überdenken. Unzufrieden mit dem bisherigen Spielverlauf, startete man nach der Pause mit mehr Biss in den dritten Spielabschnitt. Obwohl unsere VfL Damen nun einen tollen Lauf am Korb hatten, schafften sie es nicht die Verteidigung so umzustellen, dass die Korberfolge bei den Gegnerinnen weniger wurden (35:29). Die Gegnerinnen verwandelten fast jeden Wurf in einen Korb. Man gab sein bestes, doch der Abstand zu St. Ilgen konnte man nicht mehr aufholen und so beendete man das Spiel mit (38:86).

Es spielten:

Maria Schäfer, Amelie Kiahon, Annalena Herbig, Eva Eubler, Nina Wiesinger, Laura Zimmermann, Emily Reisig, Carina Siefert, Marlene Pfahl, Marina Wiesinger, Christine Pfahl und Nina Donohue

Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Login

© 2022 VfL Heiligkreuzsteinach