Basketball: Verbandsspiel gegen SG Mannheim 2

Spielbericht vom 21. Januar 2023

Großer Jubel

Am Samstagabend durften die VfL Damen den SG Mannheim 2 in der Steinachtalhalle begrüßen.

Mit viel Elan starteten unsere Basketballdamen ins erste Viertel, allerdings reichte dies leider nicht für die Führung aus (10:14). Mit großem Ehrgeiz innerhalb der Mannschaft, begann die Aufholjagd im zweiten Viertel gegen den SG Mannheim 2. Es gelangen unseren Basketballerinnen immer wieder tolle Spielzüge, die erfolgreich abgeschlossen werden konnten. Man ging in die Halbzeitpause mit einem Gleichstand von (22:22). Diese wurde genutzt, um neue Kräfte für das weitere Spiel zu sammeln. In den nächsten 10 Minuten gelang es den Gegnerinnen nicht, die sehr schön heraus gespielten Angriffe des VfL‘s zu unterbinden. Unsere VfL Damen zeigten zudem eine tolle Leistung in der Verteidigung und beim Rebound.  Unsere Mannschaft war eindeutig die dominierende und punktestärkere Mannschaft auf dem Spielfeld, so dass sie sich eine Führung von (40:32) erspielen konnten. Das letzte Viertel war von Spannung geprägt. Mit Schnellangriffen und Distanzwürfen versuchte man die Führung beizubehalten. Nach vierzig Spielminuten hat unser Team mit einem Punkt Vorsprung gewonnen (48:47).

Die harte Arbeit und die Willensstärke dieses Spiel zu gewinnen wurde am Ende belohnt. Herzlichen Glückwunsch, Mädels!

Es spielten:

Christine Pfahl, Amelie Kiahon, Nina Mannschott, Carina Siefert, Ivonne Walz, Nina Wiesinger, Annalena Herbig, Marina Wiesinger, Marlene Pfahl und Laura Zimmermann

Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Login

© 2023 VfL Heiligkreuzsteinach